Unterkünfte suchen
vom:
bis:
auch zeitweise belegte Unterkünfte einbeziehen
Personen
Wohnungsgesellschaft Raschau GmbH
Die regionale Unternehmerwelt
Online-Gästebefragung
Wintersportreport
EUROPA FÖRDERT SACHSEN
Informationsbroschüre online lesen
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Raschau www.wetter.de
Erzgebirgscard
Wir sind Partner der Erzgebirgscard - erhältlich in der Touristinformation!

Brückenfest 2010 am 2. Oktober

Auch wenn Anfang Oktober die lang ersehnte Markersbacher Ortsumgehung noch nicht freigegeben werden konnte, stand die neue Straßenbrücke der B 101 am 2. Oktober 2010 gemeinsam mit dem historischen Eisenbahnviadukt im Mittelpunkt.

Raschau-Markersbach feierte an diesem Tag das Brückenfest 2010.

Alle Erzgebirger waren eingeladen, in unsere wunderschöne Kommune zu kommen, das Brückenfest 2010 und 20 Jahre Deutsche Einheit mit uns gemeinsam zu feiern.

Fahrzeugparade über das Markersbacher Viadukt am Nachmittag und Lasershow am Abend - zwei Highlights, die niemand so schnell vergessen wird

 

Erstmals in seiner 121-jährigen Geschichte rollte am 2 Oktober zum Brückenfest in unserer Gemeinde über das bekannte Eisenbahnviadukt (auch "Streichholzbrücke" genannt) eine Fahrzeugparade von 15 Lokomotiven und Schienenfahrzeugen. Für Eisenbahnfreunde und Fotoliebhaber wurden ab 15.45 Uhr Träume war, denn es ergaben sich spektakuläre Motive. Die organisatorischen Fäden für dieses Highlight hielt die DB Regio Netz Erzgebirgsbahn zusammen. Ein herzliches Dankeschön auch auf diesem Wege nochmals an die Erzgebirgsbahn, die uns allen dieses unvergessliche Erlebnis ermöglichte.

 

Extra für diesen Tag wurde ein Eisenbahnpendelverkehr zwischen Schwarzenberg und Markersbach durch die Erzgebirgsbahn eingerichtet. Ab 15.00 Uhr wurde die Festmeile eröffnet, doch schon lange vorher besuchten zahlreiche Interessierte die Stände der Festmeile. Im Tagesverlauf weilten über 10.000 Besucher auf dem Festgelände des Brückenfestes. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt und auch sonst fand man auf der Festmeile verschiedenste Gewerke, Vereine und Infostände, damit der Aufenthalt für jeden kurzweilig war. Sogar ein Friseur sorgte für den richtigen "Brückenfest-Schnitt"! Auch für unsere kleinen Besucher gab es viel zu entdecken. Ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkende der Festmeile, die so zum Gelingen des Festes begetragen haben!

 

Ab 16.00 Uhr konnte man das Stelzentheater "Die Hüter" aus Zwickau bestaunen, die ebenfalls über die Festmeile liefen.

 

Im Festzelt sorgten die Stadtkapelle Oberviechtach und die "Rasselbande" aus Meerane mit ihrer Guggenmusik für tolle Stimmung.

 

Das zweite Highlight des Tages war die spektakuläre Lasershow der Laser-Event- Company Eibenstock. Mit tollen Effekten und einem super Feuerwerk wurde das Eisenbahnviadukt Markersbach, auf dem sogar zwei Dampflokomotiven standen, perfekt in Szene gesetzt.

 

Dieser Tag wird uns noch lange in Erinnerung bleiben - vielen Dank an alle Organisatoren, Mitwirkende, Helfer und natürlich alle Besucher, die so zahlreich nach Markersbach pilgerten.



Preise:

Erwachsene:

Einfach 3,00 €

Hin + Rückfahrt 5,00 €

Kinder:

Einfach 1,50 €

Hin + Rückfahrt 2,50 €

Erinnerungen an diesen besonderen Tag gefällig? Kein Problem - in der Touristinformation Raschau-Markersbach im Haus des Gastes "Kaiserhof" im OT Markersbach erhalten Sie Schlüsselbänder vom Brückenfest und Ansichtskarten!.Momentan sind auch noch einige Karten der Erzgebirgsbahn mit allen Fahrzeugen, die über das Viadukt gefahren sind, vorrätig!

Wie eine Brücke entsteht ...
Das Zeitraffer-Video der Webcam Raschau-Markersbach » weiter

 
Gefördert durch: die Europäische Union und den Freistaat Sachsen.